Die ISP-Überwachung beginnt in den USA

Letzte Aktualisierung: Nov 11, 2012

Zu diesem Zeitpunkt ist es ziemlich selbstverständlich, dass Ihr ISP Ihre Internetverbindung auf Anzeichen einer Urheberrechtsverletzung überwacht. Ein neues Programm namens Copyright Alert System wird Ende 2012 eingeführt. Es gilt für den gesamten Internetverkehr.

Monitoring

Das meiste, worum es in der Unterhaltungsindustrie geht, hat mit Bit-Torrent zu tun. USENET-Benutzer müssen jedoch ebenfalls vorsichtig sein. Denken Sie daran, dass der USENET-Verkehr über dieselbe Internetverbindung erfolgt wie der gesamte andere Verkehr. Wenn dieser Verkehr nicht durch Verschlüsselung geschützt ist, wird er überwacht.

Was USENET-Benutzer tun können

Wenn Sie sich unsere Top-USENET-Anbieter ansehen, werden Sie feststellen, dass sie SSL-Verschlüsselung anbieten. Die SSL-Verschlüsselung ist dieselbe Art der Verschlüsselung, die zum Schutz von Kreditkartentransaktionen und anderen hochsicheren Interaktionen im Internet verwendet wird. Es verhindert, dass jemand in der Lage ist, Ihren Datenverkehr zu überwachen und zu sehen, was Sie herunterladen, was Sie hochladen oder was Sie sich ansehen.

Die führenden USENET-Anbieter bieten diesen Service an, um die Privatsphäre ihrer Benutzer zu verbessern. Dies ist auch nützlich, da einige ISPs die USENET zugewiesene Bandbreite drosseln und SSL verhindert, dass sie diesen Datenverkehr identifizieren.

Wann handeln?

Da es sich Ende 2012 nähert und es sicher ist, dass ISPs beginnen, Ihren Internetverkehr zu überwachen, ist es jetzt an der Zeit, darauf zu reagieren. Als erstes müssen Sie sicherstellen, dass der von Ihnen verwendete USENET-Anbieter Ihnen SSL-Verschlüsselung anbietet. Wenn dies nicht der Fall ist, sollten Sie einen anderen USENET-Anbieter suchen. Wenn SSL für Ihren aktuellen Anbieter optional ist und Sie diese beibehalten möchten, sollten Sie ihn hinzufügen.

Möglicherweise möchten Sie auch einen VPN-Dienst erwerben. Mehrere USENET-Anbieter bieten VPN-Dienste als Add-Ons an. Ein VPN-Dienst verschlüsselt Ihren gesamten Internetverkehr, stellt sicher, dass nichts davon abgerufen werden kann, und erhöht Ihre Privatsphäre erheblich. Wenn Ihre USENET-Verbindung über SSL verfügt, sind Sie bei der Verwendung von Newsgroups geschützt, genießen jedoch bei keinem anderen Internetverkehr denselben Schutz. Besorgen Sie sich ein VPN, um alles zu schützen. Stellen Sie zumindest sicher, dass Sie einen USENET-Anbieter verwenden, der Ihnen SSL-Verschlüsselung für Ihre Verbindung anbietet.


Beste Usenet-Dienste