MicroPlanet Gravity

Letzte Aktualisierung: Dec 22, 2020

MicroPlanet Gravity
Wertung2 Sterne
Preisfrei
Beibehaltung500 Tage
Kostenlose TestphaseKeiner
EigenschaftenOpen Source Newsreader
Fähigkeit Zur Binären Decodierung
Flexible Display-Filter

MicroPlanet Gravity ist ein kostenloser Usenet-Client, der Nachrichten über NNTP lesen kann. Seit seiner Entwicklung im Jahr 1996 hat es in der Usenet-Community an Popularität gewonnen, selbst wenn es im selben Jahr als Editor’s Choice des PC Magazine ausgewählt wurde. Ab diesem Zeitpunkt wurden mehrere Verbesserungen und Aktualisierungen am Programm vorgenommen, um den Benutzern die bestmögliche Usenet-Newsreading-Erfahrung zu bieten. Basierend auf dem, was wir gesammelt haben, wurde MicroPlanet Gravity seit September 2010 nicht mehr aktualisiert. Es gibt auch keine Informationen, wenn die Open-Source-Mitwirkenden die Entwicklung der Software eingestellt haben.

Hervorgehobene Funktionen

MicroPlanet Gravity ist ein Online- und Offline-Usenet-Nachrichtenclient mit einer umfangreichen Liste von Funktionen aus Filtern, Regeln und Scoring. Alle ihre Versionen verwenden Perl-kompatible reguläre Ausdrücke oder PCRs für diese Regeln, Filter und Scoring. Es hat die folgenden Hauptmerkmale:

  • Implementiert ein Bewertungssystem. Benutzer können nach Partitur sortieren oder filtern oder den Score-Bereichen Farben zuweisen.
  • Benutzer können aufgrund bestimmter Kriterien auf bestimmte Artikel reagieren
  • Leistungsstarke und flexible Display-Filter
  • Unterstützung für mehrere Benutzer
  • Binäre Dekodierungsfähigkeiten einschließlich YeNC-Decodierung und Filteranzeige, um vollständige Binärdateien anzuzeigen, wenn alle Teile vorhanden sind
  • Backup und Restore können über die Funktionen „Exportieren und Importieren“ im Menü „Extras“ erfolgen
  • Zeigt X-Faces an (aktivieren oder deaktivieren Sie die X-Face-Anzeige über die globalen Optionen)
  • Rechtschreibprüfung — verwendet Hunspell, eine kleine Open Source Rechtschreibprüfung
  • Plattform ist Visual C++ 2008 und MFC
  • Aktuelle Version: 3.0.4 (stabil)

MicroPlanet Gravity unterstützt keine NZB-Dateien, Header-Komprimierung oder mehrere Verbindungen.

Microplanet Gravity Newsreader Rules

Pläne & Preise

Als MicroPlanet Gravity zum ersten Mal entwickelt wurde, handelte es sich um Shareware und wurde kurz an Anaware Software verkauft. 1996 gaben seine Entwickler das Programm jedoch schließlich kostenlos ab. Sie können die MicroPlanet Gravity Software von sourceforge.net herunterladen.

Übersicht über die Verwendung

Während der Installations- und Konfigurationsprozess von MicroPlanet Gravity sehr ansprechend ist, da es leicht möglich ist, ist seine tatsächliche Schnittstelle nicht möglich. Möglicherweise müssen Sie Zeit in das Lesen des Handbuchs investieren, um die Verwendung des Programms zu verstehen.

Installation

Um MicroPlanet Gravity auf Ihrem Windows-Gerät zu installieren, müssen Sie einfach ein Installationsprogramm von der SourceForge-Website herunterladen und ausführen. Ihr Einrichtungsassistent führt Sie dann durch den gesamten Prozess von der Auswahl eines Installationsordners bis zur Fertigstellung.

Microplanet Gravity Newsreader Setup 2 Microplanet Gravity Newsreader Setup 5 Microplanet Gravity Newsreader Setup 6

Konfiguration

Um MicroPlanet Gravity vollständig nutzen zu können, müssen Sie Ihre Serverinformationen eingeben. Dies umfasst den Spitznamen Ihres Newsservers, die Serveradresse und die Anmeldeinformationen (falls erforderlich). Sie können sich auch dafür entscheiden, sich mit einer sicheren Passwort-Authentifizierung anzumelden.

Der Abschnitt des Mailservers (SMTP) ist erforderlich, damit Sie die E-Mail-Funktion verwenden können, als das Programm ebenfalls hat.

Stellen Sie sicher, dass Sie sichere Ports verwenden, um Ihre gesamten Usenet-Aktivitäten sicher und geschützt zu halten.

Microplanet Gravity Newsreader Setup 7

Benutzerfreundlichkeit

Wenn Sie zum ersten Mal in die MicroPlanet Gravity-Schnittstelle kommen, werden Sie von einer sehr veralteten Benutzeroberfläche begrüßt. Dies liegt höchstwahrscheinlich daran, dass das Programm seit 2010 nicht mehr verbessert wurde. Abgesehen davon gibt es Anpassungen, die Sie in Bezug auf die wichtigsten Funktionen, Symbole und Schriftarten auf der Benutzeroberfläche vornehmen können. Trotz dieser Anpassungseigenschaften ist die gesamte Nutzung dieses Programms immer noch ziemlich schwierig, insbesondere für neue Benutzer oder diejenigen, die an weiterentwickelte Newsreader gewöhnt sind.

Benutzer müssten sich wirklich Zeit nehmen, um zu lernen, wie man dieses Programm benutzt. Und MicroPlanet Gravity verfügt über ein Handbuch, mit dem Sie grundlegende Funktionen, technischere Funktionen und Terminologien erlernen und häufige Fehler beheben können. Sollten Sie andere Probleme wie Bugs oder andere Bedenken haben, können Sie dies jederzeit über ein Forum auf SourceForge melden oder eine E-Mail an nfn03862@naples.net senden.

Microplanet Gravity User Manual

Fazit

MicroPlanet Gravity ist ein kompetenter Newsreader, der in seiner Blütezeit einen guten Ruf hatte. Mit dem Aufkommen von mehreren aktuelleren und ständig verbesserten Newsreadern auf dem Markt scheint MicroPlanet Gravity jedoch zurückgeblieben zu sein. Und während die Hauptmerkmale gut funktionieren, ist das gesamte Programm von der Benutzeroberfläche bis zu den Funktionalitäten ziemlich veraltet. Die meisten modernen Newsreader bieten heutzutage bereits Multi-Server-Support und NZB-Dateiunterstützung, aber dieses Programm nicht. Sie können MicroPlanet Gravity als grundlegenden Backup-Usenet-Client in Betracht ziehen. Wir empfehlen jedoch dringend, dass Sie sich woanders umsehen, da es heute viel stabilere und aktuellere Newsreader auf dem Markt gibt.

Uparrow

Bester Usenet-Newsreader

Uparrow

Beste Usenet-Dienste