Wird Netflix Crackdown mehr Benutzer zu USENET bringen?

Letzte Aktualisierung: Jan 15, 2015

Netflix ist möglicherweise einer der beliebtesten Dienste für das Streamen von Filmen auf dem Planeten. Dies bedeutet jedoch nicht, dass jeder auf dem Planeten denselben Dienst erhält. Je nachdem, in welchem Land Sie leben, bietet Netflix Ihnen verschiedene Filme und Fernsehsendungen. Dies ist jedoch von Land zu Land unterschiedlich, was zum großen Teil auf die Vereinbarungen zurückzuführen ist, die sie mit den Studios und Distributoren hinter diesen Videos getroffen haben.

Netflix Laptop

Viele haben diese Barriere jedoch mithilfe von VPNs (virtuelle private Netzwerke) umgangen. Diese Netzwerke haben es Benutzern ermöglicht, den Geoblocker von Netflix zu umgehen, sodass beispielsweise ein britischer Benutzer Shows sehen kann, die für das amerikanische Publikum reserviert sind. Dies bedeutet natürlich, dass viele Menschen in Ländern, in denen Netflix nicht einmal verfügbar ist, nicht mehr auf diesen Tag warten müssen, um Videos zu streamen.

In den letzten Wochen hat sich Netflix jedoch möglicherweise verschlechtert. Viele Benutzer stellten fest, dass sie Google DNS verwenden mussten, bevor sie Netflix sehen konnten, was normalerweise Versuche neutralisiert, den Geoblocker auszutricksen.

Obwohl Netflix darauf besteht, dass sich an seinem Dienst nichts geändert hat, ist es schwierig zu erklären, warum VPN-Dienstanbieter wie TorGuard dies tun würden Plötzlich werden ab Mitte Dezember so viele Beschwerden eingereicht. Einige vermuten jedoch, dass Netflix nur neue Methoden zum Blockieren von IP-Adressen testet und sich lediglich auf Benutzer mit übermäßigen Anmeldeversuchen konzentriert.

_Das heißt, es kann eine weit weniger schändliche Erklärung geben, die es wert ist, in Betracht gezogen zu werden. Während Benutzer möglicherweise eine Zunahme blockierter VPNs feststellen, könnte dies daran liegen, dass Netflix kürzlich seine Plattform aktualisiert hat, um das Streaming zu verbessern.

Unabhängig davon, ob VPNs absichtlich oder versehentlich blockiert werden, bleibt die Herausforderung für diejenigen, die versuchen, auf diese Weise auf Netflix zuzugreifen. Es wird interessant sein zu sehen, ob diese Benutzer beginnen, verschiedene automatisierte USRET-Anwendungen auf Basis von PVR (Personal Video Recorder) wie Sickbeard, Sonarr und andere zu verwenden.

_Wenn dies der Fall ist, muss Netflix eine weitere Hürde überwinden, wenn es darum geht, die Nutzungsbedingungen auf einem weltweiten Markt durchzusetzen, auf dem Menschen, die nur hundert Meilen voneinander entfernt sind, aufgefordert werden, andere Regeln zu befolgen. _ In Anbetracht dessen, dass sie nicht einmal die haben VPN-Problem unter Kontrolle, eine größere Anzahl von PVR-Benutzern könnte wirklich zu einem Problem werden.

NZBSites - Alternative zu Netflix

  • Usenet Crawler : 1000 NZBs Und 10.000 Anrufe.. $ 10 / Lebenslanger VIP.
  • NZBFinder : Kostenlos: 5 NZBs Und 25 API-Aufrufe.. 10, 20, 35 Euro.
  • NZBGeek : Kein Kostenloses Konto. $ 12 / Jahr Für VIP
  • NZBGrabit : 10 Zip Dls / Tag. $ 15 / Jahr & $ 35 / Leben
  • Nzbplanet : Täglich 5 NZBs. $ 10 / Jahr Für VIP
  • FileSharingTalk : Nicht Enthüllt.. Drei Preisstufen 4 VIP
  • GingaDaddy : 3 API-Treffer / NZB-Grabs. $ 17 / Jahr Für VIP
  • Newz69 : 40 NZBs & 1000 Anrufe. Keiner
  • NzbNDX : 250 NZBs (Maximal Zwei Wochen). $ 12 / Jahr
  • NZBCat : 1 NZB & 10 APIs Täglich. $ 5 / Jahr Für VIP

Obwohl Netflix darauf besteht, dass sie kürzlich nicht gegen VPNs vorgegangen sind, können Sie wetten, dass sie wahrscheinlich auch Pläne dazu haben. Die Frage wird dann, was sie mit PVR-Benutzern tun können.


Beste Usenet-Dienste