Wie beliebt ist das Usenet?

Letzte Aktualisierung: Sep 16, 2015

Wenn Sie glauben, dass die Blütezeit von USENET vorbei ist, liegen Sie falsch. Das ehrwürdige System ist immer noch weit verbreitet und war zumindest einigen Quellen zufolge in letzter Zeit ziemlich aktiv.

Shared Usenet Square

Es ist kein Ödland, auch wenn es so scheint

Wenn Sie sich bei USENET anmelden und einige der Newsgroups überprüfen, wird sofort klar, dass viele von ihnen mehr oder weniger aufgegeben werden. Einige von ihnen haben seit Jahren keinen neuen Beitrag mehr gesehen, und einige von ihnen sind nichts weiter als ein Spam-Beitrag nach dem anderen.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass das System seine Blütezeit überschritten hat. In einem kürzlich veröffentlichten Diskussionsbeitrag eines Anbieters in einem beliebten Internet-Forum heißt es, dass in der ersten Septemberwoche über 60 Millionen Nachrichten protokolliert wurden. Dies bedeutet eine Steigerung von 1,5 Millionen gegenüber dem vorherigen Rekord, der ungefähr einen Monat zuvor aufgestellt wurde, und diese Nachrichten machten mehr als 24 Terabyte - das ist richtig, nicht Gigabyte, Terabyte - an Informationen aus.

Was macht es beliebt?

Es gibt tatsächlich einige ziemlich aktive Gruppen auf USENET. Wenn Sie der Banalität der meisten Internetforen entfliehen möchten, ist dies immer noch ein guter Ort.

Die binären Newsgroups sind jedoch wirklich das, was die Popularität antreibt. “Binär” ist nur USENET-Sprache für eine Datei, die aus den Newsgroups heruntergeladen werden kann. Die Datei kann wirklich Video, Audio, ein Programm oder irgendetwas anderes sein.

Um ihre Dienste populär zu halten, aktualisieren USENET-Anbieter ihre binären Aufbewahrungsraten regelmäßig. Zum Beispiel hat Newshosting, einer unserer bevorzugten Anbieter, fast 4301 Tage binäre Aufbewahrung.

Binärdateien machen es großartig

USENET-Binärgruppen enthalten eine große Menge an Inhalten. Wenn Sie den neuesten Linux-Build möchten, ist dies der beste Ort. Für unser Geld ist es sogar besser als Bittorrent, und hier ist der Grund dafür.

Wenn Sie eine Verbindung zu einem Torrent herstellen, wird Ihre IP-Adresse angezeigt, sodass jeder leicht erkennen kann, wer und wo Sie sich befinden. Es sei denn, Sie ergreifen natürlich Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre IP privat zu halten. Sie sind auch darauf angewiesen, dass andere Torrenter die gewünschten Dateien speichern, was es schwierig machen kann, ältere oder nicht besonders beliebte Dateien zu erhalten.

Ihre Geschwindigkeit bei Torrents hängt davon ab, mit wie vielen Seedern und Peers Sie eine Verbindung herstellen können. Wenn Sie kein VPN verwenden 3, wird Ihr ISP wahrscheinlich Ihre Bandbreite drosseln.

Usenet und Datenschutz

In USENET stellen Sie eine private Verbindung zu den Servern Ihres Anbieters her. Wenn Sie den SSL-Port verwenden - wir empfehlen dies -, ist Ihre Datenübertragung durch Verschlüsselung geschützt. Dies macht USENET großartig, um Inhalte zu erhalten, die möglicherweise abseits der ausgetretenen Pfade oder alt sind, aber es ist auch großartig für die neuesten und beliebtesten Binärdateien. Schauen Sie sich die Top-NZB-Sites und unsere Liste der Usenet-Suchmaschinen an.

USENET scheint in letzter Zeit eine gewisse Spitze zu erleben. Wenn Sie es selbst ausprobieren möchten, werfen Sie einen Blick auf unsere Bewertungen von USENET-Anbietern. Wenn Sie noch nichts von USENET gehört haben, liegt dies wahrscheinlich daran, dass Menschen, die es lieben, nicht viel darüber reden. Die Tatsache, dass es noch lebt und tritt, ist eines der bestgehüteten Geheimnisse, wenn es um Technologie geht, aber das scheint sich in letzter Zeit zu ändern.

Als nur ein weiterer Grund, USENET in Betracht zu ziehen, können Sie von einigen Top-Usenet-Anbietern unbegrenzte Übertragung und Geschwindigkeit für weniger als 10 US-Dollar pro Monat erhalten. Dies ist also überhaupt keine teure Angewohnheit!


Beste Usenet-Dienste